Yin & Yang

Yin und Yang sind zwei polare Gegensätze, sie gehen auseinander hervor und ineinander über, das eine kann ohne das andere nicht existieren, nur zusammen bilden sie eine Einheit. Sie beschreiben die Beziehung von Dingen zueinander.

Yin bezeichnete ursprünglich die schattige Seite eines Hügels, es beschreibt Qualitäten wie Kälte, Dunkelheit, das innen bzw. unten liegende, Ruhe.

Yang bezeichnete ursprünglich die sonnige Seite eines Hügels, es beschreibt Qualitäten wie Wärme, Helligkeit, das oben bzw. außen liegende, Aktivität und Bewegung.

 

yin_und_yang

 

Der SINN erzeugt die Eins.
Die Eins erzeugt die Zwei.
Die Zwei erzeugt die Drei.
Die Drei erzeugt alle Dinge.
Alle Dinge haben im Rücken das Dunkle
und streben nach dem Licht,
und die strömende Kraft
gibt ihnen Harmonie.
Laotse

Telefon:
+43 (676) 7501687

Ordinationszeiten: nur nach vorheriger Vereinbarung, auch Abendtermine möglich

E-Mail:
info@tcmried.at

Copyright © 2011–2013 Dr. Brigitte Schano-Plonka